Bosch, Tübinger Str. 123 / Reutlingen, Deutschland / Bikesafe 885

Am Standort Reutlingen wurde Anfang Oktober 2020 ein vollautomatischer WÖHR Bikesafe für die Mitarbeiter fertiggestellt. Zur Einweihung des mit Landesmitteln geförderten Projekts kam auch Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Die Grünen).

Auftraggeber: Robert Bosch GmbH
Fahrrad-Parkhaus: WÖHR Bikesafe 885 Tower-16-122-8-83

122 Räder auf nur ca. 54 Quadratmetern Fläche

„Wer Mitarbeiter dazu bewegen möchte, mit Fahrrad oder E-Bike zur Arbeit zu kommen, muss auch angemessenen Parkraum für die oft sehr hochwertigen Räder bieten“, erklärt Ferhan Niepelt, Marketingleiterin bei WÖHR und Verantwortliche für den Vertrieb Bikesafe. „Wir wurden daher beauftragt, auf dem Firmengelände einen WÖHR Bikesafe mit 122 Stellplätzen auf acht Ebenen zu errichten“.
 
Vollautomatische Einlagerung

Bei einem WÖHR Bikesafe wird das Rad an einem Terminal übergeben und dann vollautomatisch in einem mehrgeschossigen, abgeschlossenen Turm gelagert. Besitzer schieben ihr Fahrrad einfach in eine Radschiene am Terminal. Dort prüfen Sensoren anhand von Gewicht und Abmessungen die Einlagerungsfähigkeit. Bei der Reutlinger Variante können Fahrräder bis zu 83 cm Lenkerbreite eingelagert werden. Die Autorisierung erfolgt über den Mitarbeiterausweis. Danach wird das Fahrrad durch einen Roboterarm an einen freien Lagerplatz auf einer der acht Ebenen befördert. Auch das „Ausparken“ gestaltet sich einfach: Die Wartezeit bis zur Ausgabe eines eingelagerten Fahrrads beträgt gerade einmal ca. 16 Sekunden.
Die Fassade des zylinderförmigen WÖHR Bikesafes wurde in der Grundfarbe grau mit farbigen Akzentpanels im Corporate Design des Kunden gestaltet. Ferhan Niepelt: „Jede Bikesafe-Fassade lässt sich an die Wünsche der Kunden anpassen. Ob Holz, Stahl oder Glas, selbst Fassadenbegrünungen sind möglich“.
 

Projektspezifikationen:

  • WÖHR Bikesfae 885 Turm
  • 8 Parkebenen – 122 Stellplätze
  • 1 Übergabekabine
  • Hochwertiges Bedienelement im Siedle Design
  • Zutrittskontrolle mit Bosch Werksausweisen
  • Verbindung Ruftaste mit der Pforte
  • Fahrradlänge 1.500-2.000 mm
  • Fahrradhöhe bis max. 1250 mm
  • Lenkerbreite bis max. 830 mm
  • Reifenbreite bis max. 80 mm
  • Individuelle Fassadengestaltung im Bosch Corporate Design
  • Transparenz durch ein Glaselement
  • Grundfläche gesamt ca. 55 m²
  • Digitales Benutzervideo auf Deutsch und Englisch